Interessante Online-Lesungen

Trotz des eingeschränkten Präsenzunterrichts erlebten unsere Schüler-innen lebendige, vom Buchclub empfohlene Online-Lesungen, von zwei Schriftstellerinnen, die derzeit sehr gefragt sind. Die Lesung aus dem Buch „Held Hermann“ war vom Titel her schon wie für unsere Schüler-innen der „Hermannschule“ geschrieben. Die Autorin Leonore Leitl erzählt darin von der Kindheit ihres Großvaters während des Krieges, zwischen lustigen Bubenstreichen und auch Ereignissen, die dem 12-jährigen Hermann Angst machen. Die Kinder sollten mit diesem Buch Einblick in die damalige Zeit erhalten. Die zweite Lesung „Papierklavier“ von Elisabeth Steinkellner sollte mit den vielfältigen Themen unsere Jugendlichen ansprechen. Erzählt wurde es aus der Sicht eines Mädchens, das sich trotz aller Probleme eine positive Lebenssicht bewahrt und dadurch anderen Mut macht. Beide Bücher wurden in anregenden Diskussionen im Unterricht besprochen und etliche Schüler-innen stellten wieder fest, dass Lesen durchaus spannend und auch unterhaltsam ist.
"Held Hermann"
von Leonore Leitl
Hier klicken
Lesung "Papierklavier"
4. Klasse
Hier klicken
"Papierklavier"
von Elisabeth Steinkellner
Hier klicken
Lesung "Held Hermann"
1. Klasse
Hier klicken
Voriger
Nächster